Steuerkanzlei Richter - Logo

Mandanteninformationen Unser Service für Sie

Liebe Besucher, wir freuen uns Ihnen neben unseren Leistungen auch eine Übersicht der aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht anbieten zu können.

Sollten Sie zu den einzelnen im Folgenden gelisteten Themen Fragen haben, sind wir gern für Sie da.

Ihr Team der Kanzlei Richter


Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Steuertermine

  • Steuertermine Oktober 2017

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Auslandstätigkeit: Keine Anwendung der Rückfallklausel bei Steuerfreiheit im anderen Staat
  • Sonntagsarbeit: Wann sind Zuschläge steuerfrei?

Informationen für Freiberufler

  • Privatlehrer: Nicht jeder Unterricht ist umsatzsteuerfrei
  • Übersetzungsbüro: Zukauf von Fremdübersetzungen führt in die Gewerblichkeit

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • Namensnutzung: Was darf unentgeltlich überlassen werden?
  • Organschaft: Anrechnung oder Abzug ausländischer Quellensteuer
  • Schachtelprivileg: Vorrang von nationalem oder internationalem Recht?

Informationen für Hausbesitzer

  • Entsorgung: Auch weiterhin keine 19 % Mehrwertsteuer auf Abwasser und Abfall
  • Erhaltungsaufwendungen: Was passiert mit Werbungskosten nach dem Tod?
  • Grunderwerbsteuer: Einbringung eines Grundstücks in eine Gesamthand
  • Untypische Vermietung: Keine unterstellte Einkünfteerzielungsabsicht bei Verlusten
  • Verkauf von selbstgenutzten Ferienimmobilien: Schützt die Spekulationsfrist vor einem Steuerzugriff?
  • Wasser-Hausanschluss: Herstellung durch einen Bauunternehmer ist mit 7 % zu versteuern

Informationen für Kapitalanleger

  • Verfahrensrecht: Gebühren bei einer verbindlichen Auskunft

Informationen für Unternehmer

  • Ausscheiden aus Personengesellschaft: Auch bei Mitnahme von einzelnen Wirtschaftsgütern ist Buchwertfortführung erlaubt
  • Außenprüfung des Finanzamts: Teilnahme der Gemeinde kann unzulässig sein
  • Betriebliche Nachfolge: Vorbehaltsnießbrauch des Übergebers verhindert steuerneutrale Übertragung
  • Ehrenamt: Vorstands- und Ausschussmitglied eines Sparkassenverbandes unterliegt der Umsatzsteuer
  • Fluthilfe: Auch Spenden können steuerpflichtige Einnahmen sein
  • Geschenke an Geschäftsfreunde: Pauschalsteuer ist nicht als Betriebsausgabe abziehbar
  • Handwerkskammer: Betrieb darf für künftige Zusatzbeiträge keine Rückstellung bilden
  • Investitionsabzugsbetrag: Nachweis einer Investitionsabsicht bei Existenzgründern
  • Kampf gegen Kassenmanipulationen: Auch Taxameter sollen ins Visier genommen werden
  • Lotsendienst für Existenzgründer: Rechtsanwalt erbringt umsatzsteuerpflichtige Leistungen
  • Neue Grundsätze: BMF äußert sich zur Organschaft
  • Rechnungsberichtigung: Rückwirkung einer berichtigten Rechnung möglich
  • Spenden: Umsatzbesteuerung bei Sachspenden
  • Steuervergütung: Neue Vordruckmuster für die Umsatzsteuervergütung
  • Umstrukturierung im Konzern: Ist die Grunderwerbsteuerbegünstigung unionsrechtskonform?
  • Vorsteuerabzug: Bundeseinheitliche Bescheinigung für die Vorsteuervergütung im Drittland

Informationen für alle

  • Alterseinkünfte: Rente der Vereinten Nationen ist als Leibrente zu versteuern
  • Arbeitskreis "Steuerschätzungen": Steuereinnahmen steigen weiter an
  • Außergewöhnliche Belastungen: Kosten einer Privatschule sind keine unmittelbaren Krankheitskosten
  • Erstattungsüberhang: Die Kirche kommt zum Schluss
  • Kein Kindergeld für Unteroffizierin: Tätigkeit mit Erwerbscharakter ist keine Berufsausbildung
  • Nichteheliche Lebensgemeinschaft: Mann und Frau erhalten keinen Splittingtarif
  • Schlüsseldienst: Kosten können als Handwerkerleistungen abgezogen werden
  • Unterhaltshöchstbetrag: Kürzung um fiktive Einkünfte einer gleichgestellten Person ist nicht erlaubt
  • Verfahrensrecht: Antrag auf schlichte Änderung auch nach einer Einspruchsentscheidung möglich
  • Verfahrensrecht: Kein Gestaltungsmissbrauch bei Übertragung eines Nießbrauchsrechts